DVD-Verkauf

Kontakt

Impressum




Gefördert durch



Mit Unterstützung von

Anica, 13 Jahre
Die Mutter von Anica brauchte nach der Geburt mehrere Tage, bis sie ihre Tochter akzeptieren und mit nach Hause zu nehmen konnte. "Eines Tages habe ich sie gewickelt und ihr einen Kuss gegeben. Da ist in meinem Herzen etwas passiert, da war sie da." Heute freut sie sich über Anicas Selbständigkeit und ist sich sicher, "dass sie früh ausziehen und mit Freunden zusammenleben wird."


                                               

Nach den Dreharbeiten:
Anica hatte das Glück, einen der wenigen Integrationsplätze in einer weiterführenden Schule zu bekommen. Als Teenager will sie nun möglichst selbständig sein. Kleine Besorgungen oder ihren Zahnarztbesuch macht sie alleine. Anica ist stolz, dass sie vom therapeutischen Reiten zum normalen Reitunterricht wechseln konnte.